Einführen von Strategien, die das Wohlbefinden fördern

Maßnahmen

Beschreibung

Bewegungs-pausen

Mitarbeiter, insbesondere die mit an einem Ort gebundenen Arbeitsplatz (z. B. Fließbandarbeiter, Kassierer, Bus- und LKW-Fahrer, Piloten von Fluggesellschaften), in die Lage zu versetzen und ermutigen, Pausen einzulegen, um aufzustehen, ein paar Schritte machen, sich zu dehnen und sich zu bewegen, um Konzentration und Vitalität zu bewahren.

This means is relatively effortless to put into action, meaning that it's execution does not require major investments as regards personnel, time, or material
Persönliche Kommunikation vor digitaler

Ermutigen Sie die Mitarbeiter, während der Arbeitszeit körperlich aktiv zu bleiben, während sie normale Arbeitsaufgaben erledigen, indem Sie sich beispielsweise darauf einigen, zu Fuß zu gehen um mit Kollegen zu sprechen, anstatt EMails zu senden oder Telefongespräche zu führen, und während Besprechungen zu stehen oder zu gehen.

This means is relatively effortless to put into action, meaning that it's execution does not require major investments as regards personnel, time, or material
Unterstützendes Personal

Schulung eines Teils des Personals zu "Physio-Motivatoren", die Ratschläge erteilen, Aktivitäten organisieren und Kollegen ermutigen können, körperlich aktiv zu sein.

This means is relatively effortless to put into action, meaning that it's execution does not require major investments as regards personnel, time, or material
Vorgesehene Übungspausen

Einbeziehen kurzer (z. B. 10 Minuten) Aktivitäten in die Organisationsroutine, z. B. durch Einplanen von Trainingspausen, die von Sportlehrerschülern oder Mitarbeitern des Arbeitsplatzes durchgeführt werden und als "Physio-Motivatoren" ausgebildet wurden (siehe vorherige Maßnahmen).

This means is relatively effortless to put into action, meaning that it's execution does not require major investments as regards personnel, time, or material
Praktikumsplät-ze für Trainer

Zusammenarbeit mit Sportakademien, um deren Sportlehrerschülern die Möglichkeit zu geben, praktische Erfahrungen zu sammeln, indem sie Aktivitäten organisieren und Informationen für Mitarbeiter am Arbeitsplatz bereitstellen.

This means is relatively effortless to put into action, meaning that it's execution does not require major investments as regards personnel, time, or material
Freizeitausschuss

Benennung eines Freizeitausschusses, der für die Organisation sportlicher Aktivitäten zuständig ist.

This means is relatively effortless to put into action, meaning that it's execution does not require major investments as regards personnel, time, or material
Aktive Meetings zur Norm machen

Schaffung aktiver Besprechungen und Konferenzen, indem körperliche Aktivität zu einer sozialen Norm gemacht wird. Zu Beginn einer Besprechung kann der Vorsitzende jeden erlauben, aufzustehen, zu gehen und eine Pause einzulegen, wenn er dies während der Besprechung wünscht, und die gegebenen Empfehlungen selbst befolgen. Darüber hinaus ist es eine hervorragende Möglichkeit, das Sitzen zu unterbrechen, wenn Sie sich darauf einigen, jedem Redner stehende Ovationen zu versprechen. Darüber hinaus fühlt es sich für den Sprecher ermutigend an.

This means is relatively effortless to put into action, meaning that it's execution does not require major investments as regards personnel, time, or material
Walking-Meetings

Halten Sie aktive Besprechungen, indem Sie Besprechungen während eines gemeinsamen Spaziergangs durchführen.

This means is relatively effortless to put into action, meaning that it's execution does not require major investments as regards personnel, time, or material

Share This